Vorsorgeanlass mit Regiobank

Auf dem Jahresprogramm 2015  des Vereins Aktives Alter Egerkingen stand kürzlich ein Anlass über finanzielle Vor- und Nachsorge mit der Regiobank Solothurn. Zu diesem Zwecke hat der Verein mit dieser ortsansässigen Bank einen Infoabend organisiert. Eine stattliche Anzahl Vereinsmitglieder wollten es sich nicht nehmen lassen, sich über die Möglichkeiten einer planmässigen und ordnungsgemässen finanziellen Altersvorsorge informieren zu lassen. Der Leiter Privatkunden der Regiobank Egerkingen, Peter Studer, verstand es, eine umfassende, komplexe Materie in verständlicher Art und Weise an die Teilnehmer zu vermitteln. Das Interesse an der Themenpalette war auch deshalb gross, weil rund um die Pensionierung sehr viele persönliche Entscheidungen von erheblicher Tragweite zu treffen sind.

Die Teilnehmer nutzten während der Präsentation jeweils die Gelegenheit für spannende Fragestellungen. Dabei zeigte sich, dass die richtige finanzielle Altersvorsorge für jeden Einzelnen einer differenzierten Betrachtungsweise bedarf.  Die Anwesenden erhielten denn auch Antworten zu Punkten wie: Soll ich die Rente oder das Kapital beziehen? Wie spare ich Steuern bei der Pensionierung? Kann ich mir eine Frühpensionierung leisten? Soll ich die Hypothek bei meiner Pensionierung abzahlen? Wie sichere ich mein Einkommen nach der Pensionierung? Wie lange kann ich von meiner Rente bzw. meinem Vermögen leben? Ist mein (Ehe-) Partner bzw. meine (Ehe-) Partnerin finanziell abgesichert?

Ein nicht unwesentliches Element der Vorsorgeplanung stellt die heutige Situation auf dem Geld- und Kapitalmarkt dar. Dies weil die Anlage der Gelder unter höchstmöglicher Sicherheit aktuell keine nennenswerten Zinserträge einbringen. Das Ausweichen auf Anlagen mit höheren Ertragsaussichten kann deshalb zwangsläufig nur über ein höheres Anlage- d.h. Kursrisiko erkauft werden.

Der offerierte Apéro wurde rege und für ergänzende Auskünfte benutzt. Einmal mehr konnte mit diesem vom Ressort Gesellschaft organisierten Anlass ein Mehrwert mit persönlichem Nutzen für die AA-Vereinsmitglieder geschaffen werden. Bruno von Arx verdankte das Engagement der örtlichen Regiobank, deren Repräsentant denn auch den verdienten kräftigen Applaus erhielt. BVA

Print Friendly
Vorsorgen leicht gemacht
Markiert in: