D’Wanderchräje Egerkingen sind wieder unterwegs.

Unter der souveränen Führung von Mathias Wagner wagten sich die Wanderchräje nach den winterlichen Kurzwanderungen wieder auf einen grösseren Ausflug. Ein Bus der BOGG führte die 29 Chräje zum Startort Wisen, wo sie im Restaurant Löwen trotz Wirtesonntag herzlich empfangen wurden und vor Beginn der Wanderung Kaffee und Gipfeli geniessen konnten.

Bei schönstem Frühlingswetter war auch die Wanderung ein Genuss. Dank hochgelegenem Start wurden wir nicht „mit einer wunderbaren Aussicht belohnt“; diese war von Anfang an da und musste nicht erst durch mühsame Aufstiege erkämpft werden – eine ideale Tour zu Beginn der Wandersaison.

Wie immer hatte sich Mathias Wagner gut dokumentiert und informierte uns unterwegs unter anderem über die Geschichte des Hofgutes Mapprach und beim Mittagshalt in Rünenberg über die drei berühmtesten Männer mit diesem Heimatort: General Johann August Sutter, Sozialpionier und Ständerat Martin Grieder alias Martin Birmann und Ingenieur Niklaus Riggenbach.

Nachdem wir uns im Löwen Rünenberg mit Suppe und Spatz (für Chräje!) gestärkt hatten, war der steile Abstieg nach Gelterkinden schon fast ein übermütiger Sturzflug, der Lust auf mehr Bewegung im Kreis des Aktiven Alters Egerkingen macht, sei es bei kommende Wanderungen, Radtouren, Pétanque oder Aquajogging.

Herzlichen Dank an Mathias Wagner und die BOGG für die Organisation und die Durchführung dieser schönen Wanderung!

Peter Staub

 

Print Friendly
Saisonstart
Markiert in: