Auch in diesem Jahr wurde der Fasnachtsböögg schon zum zweiten Mal von der Bauequipe des Aktiven Alters geplant und gebaut. In rund 11 Stunden entwickelte sich im Keller der Firma von Rohr Holzbau AG eine Figur zum diesjährigen Motto “Trickföum ab”. Wir entschieden uns für den Schreck aller Schlümpfe, nämlich den GARGAMEL. Die Verbrennung des Bööggs am Fasnachtsdienstag fand dann aus bekannten Gründen nicht statt. Der Gargamel wurde nun wieder im Keller von Bruno eingelagert. Seine Zukunft ist noch ungewiss.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Bööggbauer für die tollen Ideen und den Supereinsatz. Auch Bruno danken wir für die Gastfreundschaft im Keller der Schreinerei, für die Benutzung der Werkzeuge und für das Material.

Peter Annaheim

 

Print Friendly
Trickföum ab – Fasnacht Egerkingen
Markiert in: