Views: 5

Fest zum 10-jährigen Jubiläum von Mittwoch, 27.9.2023, im Hotel Mövenpick.

Über 90 Mitglieder erschienen am Fest im Hotel Mövenpick zum 10-jährigen Jubiläum vom Verein Aktives Alter 55+ Egerkingen.

Wie auf der Einladung erwähnt, wurde gegen Uhr 18.00 der Apero im “La Muetta” durch das Hotel Mövenpick gespendet. Danke.

Dabei gab erste gute Gelegenheiten, noch nicht bekannte Gesichter in einer ungezwungenen Atmosphäre kennen zu lernen.
Im Untergeschoss war der grosszügige Saal bereit und einladend dekoriert. Gegen Uhr 19.15 strömten die Gäste in den Saal und verteilten sich auf die Achtertische je nach Lust und Laune.

Am gluschtigen und vielfältigen Vorspeisen-Buffet ergab sich schnell ein Stau, musste doch neben staunen und plaudern auch entschieden werden, was einen von den vielen guten Sachen am meisten zusagte.

Nach der Vorspeise stellten Marianne Ulrich und Bruno von Rohr in einem gelungenen Dialog den Verein von der ersten Idee bis heute vor unter dem Leitsatz «Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben».

So trafen sich genau vor 10 Jahren am 27. September 2013 in der Alten Mühle 53 von den damals 101 Mitgliedern zur Gründungsversammlung. Heute sind es bereits 168 Mitglieder.

Welche Geschichte liegt hinter dem Verein:
Durch Bruno von Rohr entstand die Idee, in Egerkingen etwas «Neues» für Seniorinnen und Senioren zu realisieren. Einen Verein, der zu aktiver Lebensgestaltung anregt und so zu Erhaltung und Förderung der geistigen und körperlichen Aktivität beiträgt.

Eine Projektgruppe wurde ins Leben gerufen mit Bruno von Rohr-Wyss, Marianne Ulrich, Peter Annaheim, Sämi Roth, Margrith Schmidt, Ueli Schürmann, Peter Staub, Bruno von Arx-Kissling, Therese Probst und Mathias Wagner.

An 8 Sitzungen wurden Aktivitäten ausgearbeitet, ein Name und ein Logo ausgesucht sowie Statuen geschaffen und die Aktivitäten in die Ressorts Lebensraum / Bewegung/ Gesellschaft aufgeteilt.

Die Feuertaufe hat der Verein bereits am Umgangs-Wochenende 31.8./1.9.2013 erlebt. Das Zelt an der Kleinfeldstrasse war geschmückt mit Pflanzen und Gartengeräten und eine Video-Schau zeigte Interessantes aus Wald und Flur.  

Seitdem bietet der Verein interessante und vielseitige Aktivitäten an, so ist für jedes Mitglied etwas dabei. Dabei wird stets Wert auf das gemeinsame Erleben gelegt.

Sei es bei Radtouren, spannenden Jass-Runden, gemütlichen Wanderungen, Pétanque-Spielen, informativen Betriebsführungen oder lehrreichen Kursen. Dies sind jeweils perfekte Gelegenheiten, neue Kontakte zu knüpfen.

Daneben ist für den Bau und Unterhalt der 55 Sitzbänke sowie die Instandhaltung der Wanderwege eine engagierte Gruppe jährlich mehrmals unterwegs. Daneben gab und gibt es auch Spezialeinsätze wie das Erstellen der Kneipanlage und des Vitaparcours sowie das jährliche Auf- und Abbauen der Marktstände für den Weihnachtsmarkt beim Seniorenzentrum Sunnepark der GAG.

***

Immer wieder sorgte die Alleinunterhalterin Theresia Bolliger aus Schwarzenbach mit Musik und Witzen für Heiterkeit, herzhaftes Lachen, fröhliche Gesichter und Applaus.

Ebenfalls bedankte sich die Gemeindepräsidentin Frau Johanna Bartholdi für die Arbeits-Einsätze des Vereins und verbunden mit einem Gruss seitens der Gemeinde überreichte sie als Überraschung ein Kuvert mit einem Obolus.

Interessanterweise ergab sich beim schmackhaften Essens-Buffet den erwarteten Stau nicht mehr.

Im Anschluss erzählte Peter Schenker in humorvoller Prosaform über viele einzelne Veranstaltungen des Vereins verbunden mit besonderen Erlebnissen und Gegebenheiten. Dies führte natürlich zu etlichen Lachsalven jeweils verbunden mit tollem Applaus.

In der Tat sind dadurch jenste Erinnerungen von Aktivitäten und Anlässen wieder hochgekommen.

Die vielfältigen Impressionen aus den vergangenen 10 Jahren können ebenfalls in der Galerie auf der Homepage unter www.aktives-alter-egerkingen.ch nachgesehen werden.

Zur Lockerung schaltete sich Theresia Bolliger immer wieder ein nach dem Motto «Senge, Lache ond Musig mache» ein mit altbekannten Liedern auf der Handorgel oder dem Erzählen von pointierten Witzen.

Als Abschluss lud das abwechslungsreiche und farbenfrohe Dessert-Buffet zum Staunen ein. Bei dem umfangreichen Angebot fiel einem die Auswahl wirklich nicht einfach. Ebenfalls fehlte auch der obligate Glacestand nicht.

Mit heiteren, lachenden und zufriedenen Gesichtern löste sich die in jeder Beziehung gelungene Jubiläums-Feier gegen Mitternacht auf. 

Aktives Alter 55+ Egerkingen

Print Friendly, PDF & Email
Jubiläumsfeier: 10 Jahre Aktives Alter 55+ Egerkingen
Markiert in: